Brüssel – eine Reise wert!

Schöne vernissage, tolle Künstler und eine lockere Atmosphäre, so kann man die Eröffnung der Skulpturenausstellung in der ULB Solvay School beschreiben! Danke an das österreichische Kulturforum, besonders Marina Chrystoph, das meine Reise dorthin unterstützt hat!
Die Spuren der Zeit und der weiten Reise haben der Installation höchstens Qualität hinzugefügt;)!

work in progress 2017

Momentan arbeite ich auf die Ausstellung in der Galerie Gmünd im August 2018 hin. Ganz so viel soll noch nicht verraten werden, vielleicht nur, dass unter anderem Raben und Verwicklungen eine Rolle spielen werden;)…

Nicht Nix

Vor bald drei Jahren ist unser wundervoller Sohn Timo zur Welt gekommen und hat unsere Welt noch bunter gemacht! Auch wenn sich die persönlichen Prioritäten zeitweise verschieben durften, ist doch nicht „Nichts“ passiert.

Eine Videopräsentation auf der Harlech Biennale 2014 in Wales beispielsweise, „Strich und Faden“ in der Strabag Artlounge Wien 2015 oder die Ausstellung „Intersecting Lines“ mit Anemona Crisan in New Orleans 2015. 

Die mittlerweile sichtlich in die Jahre gekommene Installation „Peacemakers“ stationierte unter anderem in London und zeigte dort ihr etwas gezeichnetes Gesicht. Was mich mir selbst die Frage stellen läßt, ob das Altern von Kunst denn eigentlich erlaubt oder ein No Go ist am Kunstmarkt…. Das opening in Brüssel wird am 20. September stattfinden!

St Claude Gallery in New Orleans 2015

Dialogue of Qin Emperor‘ Warriors London 2016. Picture by Lesley Martin

Andechsgalerie Innsbruck Eröffnung 4.September 2013

Zucker rob dreiviertelansicht minisweet dreams

Mittwoch | 4. September 2013 | 18 Uhr
Galerie im Andechshof | Innrain 1

Ausstellungsdauer: 5. – 22. September 2013
Mittwoch – Freitag 15-19 Uhr
Samstag & Sonntag 15-18 Uhr

 

Vorankündigung Herbst:

ab 16. Oktober Gruppenausstellung Treibach-Althofen/ Kärnten

Oktober 2013: Gruppenausstellung Galerie Freihausgasse Villach

ab 5. November: Galerie Nothburga Innsbruck, Finissage mit Helga Gasser am 29. November mit Live-Videovertonung von Nautic Surf Inferno!

 

Neapel Calling – Videobeitrag in Casoria mit Helga Gasser/ Frühjahr 2013

Antonio Manfredi, Museumsdirektor des CAM Contemporary Art Museum bei Neapel, hat Helga Gasser und mich eingeladen, unser gemeinsames Videoprojekt “Daisy Dialogs” dieses Frühjahr bei seinem Videofestival zu zeigen.
Wer wissen möchte, wie Manfredi mit seinen Aktionen für Zündstoff sorgt, schaut z.B. auf :
http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/museum-in-casoria-bei-neapel-verbrennt-aus-protest-kunst-a-828281.html

Einladung magmart videofestival Neapel 2013